schließen
symbolbild-polizei

Schwangere Radlerin missachtet Rotlicht

Die 31-Jährige Radlerin missachtete am Aegidientorplatz das Rotlicht der Ampel. Durch die resultierende Kollision mit einem Geländewagen erlitt die Frau schwere Verletzungen.

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei war die schwangere Frau aus der Innenstadt kommend auf dem Radweg am Aegidientorplatz in Richtung Theater am Aegi unterwegs. Sie kreuzte trotz der Rotlicht zeigenden Ampel die Fahrstreifen des Aegidientorplatzes in Richtung Friedrichswall.

Ein 62-jähriger BMW X5 fahrer erfasste auf dem dritten Fahrstreifen die schwangere Radlerin, welche sich durch den Sturz auf die Straße schwere Verletzungen zuzog. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 6 000 Euro.