Dachstuhl brennt in Mellendorfers Innenstadt


Am Samstag um 08:15 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Mellendorf, Hellendorf und Brelingen mit dem Stichwort „b2, Dachstuhlbrand“ in den wedemärker Ortsteil Mellendorf alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der vordere Teil des Dachstuhls lichterloh, Flammen drangen bereits aus der Dachhaut. Während die Einsatzkräfte die ersten Löschmaßnahmen vorbereiteten breitete sich der Brand weiter auf den hinteren Teil des Dachs aus, sodass der Dachstuhl nun in voller Ausdehnung brannte.

Die Anwohner des Hauses und ihre Hunde konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, sodass zu keiner Zeit eine Gefahr für Leib und Leben bestand.

Im weiteren Verlauf wurden die Ortsfeuerwehr Meitze und später noch die Ortsfeuerwehr Bissendorf nachalarmiert, um die Einsatzkräfte vor Ort mit weiteren Atemschutzgeräteträgern zu unterstützen.

Die Flammen wurden mit einem Wenderohr über die Drehleiter und von zwei Trupps im Innen- und Außenangriff mit C-Rohren bekämpft.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Mellendorf, Hellendorf, Brelingen, Meitze und Bissendorf mit circa 55 Einsatzkräften, der Rettungsdienst und die Polizei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.